Nicht Ich

19 Feb

Verzweiflung umschließt mein Herz,
Zu groß ist der jetzige Schmerz
Muss aufgeben mein wahres Ich
Wie sehr ich wünscht, es wär für dich!

Doch das Leben ist hart
Willst du etwas sein, so bleibt dir nichts erspart
Träume müssen bleiben was sie sind
Schreie den Schmerz in den Wind

Meine Welt beginnt zu zerfallen
Höre euren Spott wiederhallen
Du bist das einzigste, was mir bleibt
Halt mich – bis in alle Ewigkeit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: