Ein Hasenimperium baut sich auf

16 Feb

Hase-Button by Akira YozoraNachdem ich letztens meine Hasen präsentiert habe [Und noch ein Häschen, Und noch ein Häschen (II)], entwickelt sich nun daraus auch langsam was.
Hier mal das Beispiel für einen Button. Nein, keiner zum Anstecken, sondern für’s Internet. So sieht momentan zumindest die Basis dazu aus. Jetzt heißt es noch die Inhalte dafür zu bauen und mit draufzusetzten.
Im etwas mehr optische Wirkung ind den Butten einzubauen, habe ich mich mal an Transparenz bei Vektorgrafiken versucht und ich bin überausbegeistert davon. Allerdings muss ich an der Ausführung noch ein kleinwenig arbeiten. Aber wird schon, denke ich.

Hase by Akira Yozora Allgemein hat sich auch das Gesicht meines Hasen verändert. Hab‘ ihm andere Augen verpasst, um ihn etwas niedlicher und freundlicher aussehen zu lassen.
Und auch der Mund ist jetzt eher dem eines Hasen angepasst.
Zähne bekommt er allerdings keine. Das hatte ich schon in Betracht gezogen, aber das gefiel mir optisch nich so sehr.
Allerdings muss ich bei diesem hier noch die Augen und Mund noch auf passende Höhe und Abstände bringen. Das hier is nur die provisorische Version. Aber ansonsten wird es erstmal keine Veränderungen geben. Ich denke, er wird jetzt weitesgehend so bleiben.
Mal sehen, was sich generell aus der ganzen Hasen-Geschichte noch so entwickeln wird.

by Akira Yozora Ich ziehe es momentan auch in Betracht, mir ein T-Shirt (oder irgendwann auch mehrere) von meinem Hasen anfertigen zu lassen.
Nachdem ich ja nach Jahren endlich bei betruckten Shirts auf den Geschmack gekommen bin, aber die Modewelt mir momentan einfach nix bietet, was mir gefällt, werde ich also kurzerhand einfach mal eigene Motive drucken lassen. So seh ich’s dann auch nicht an jeder Straßenecke.
Zu Beginn werden es wohl häufig Grafiken von meinem Hasen sein, was danach kommt, steht noch in den Sternen. Aber ich vermute mal, es werden auch asiatisch angehauchte Motive.
Aber bevor es überhaupt soweit is, muss ich erstmal meinen Klamottenschrank gründlich ausmisten. Ich bekomm so schon kaum mehr was unter, trotz dass ich selten was kaufen
und mich schon von jede Menge Klamotten getrennt hab… Da werde ich wohl noch einige Kompromisse eingehen müssen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: